Bild1

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlich/praktischen Teil. Der schriftliche Teil besteht aus multiple Choice Fragen wie bei der Zwischenprüfung A. Beim praktischen Teil behandelt jede Absolventin eine selbst mitgebrachte Patientin. Für einen Teil der Prüfung wird eine Beisitzerin vom Verband Cranio Suisse präsent sein.

Prüfungsinhalt

  • Begegnungsgestaltung - therapeutische Beziehung
  • Berührung
  • Ganzkörper Evaluation
  • Energyzyste
  • Signifikanzdetektor
  • Somatoemotionale Entspannung
  • Innerer Arzt/Weisheit
  • Biologische Prozesse
  • Avenue of Expression
  • Multiple hands
  • Vektoren
  • Therapeutische Begleitung
    • Achtsamkeit 
    • Tracking, Wahrnehmungskanäle
    • Kontakt
    • Modalitäten des Erlebens
    • Haltungen
    • Körper, Körpersprache 
    • Bewusstseinsebenen
    • Grenzen
    • Sensibilitätskreis
    • Charakterstrategien
    • Barrieren, Widerstand
    • Integration
  • Traumatologie
    • Definitionen, Differenzierungen
    • Psychoedukation
    • Die "Traumatische Zange"
    • Traumasymptome
    • Trauma und Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
    • Flashback und Retraumatisierung
    • Notfallmassnahmen
    • Aspekte körperorientierter Traumatherapie
    • Stabilisierung und Ressourcenorientierung
    • Imaginationsübungen
    • Techniken in der Begleitung
    • Psychohygiene
    • Grenzen der Traumabehandlung im CST Kontext

Teilnahmebedingung

Module: CST1, CST2, SER1, SER2, PB1, PB2, TR1, TR2, ADV1 und Zwischenprüfung A bestanden
3 Feedback Behandlungen (TherapeutInnenliste)
Alle weiteren Teilnahmebedingungen sind im Abschlussreglement Cranio Suisse erläutert (bei Fragen steht das Upledger Sekretariat gerne zur Verfügung)

Empfohlene Literatur

John E. Upledger und Jon D. Vredevoogd
   Lehrbuch der CranioSacralen Therapie 1 & 2
John E. Upledger
   Auf den inneren Arzt hören 
John E. Upledger
   SomatoEmotionale Praxis in der CranioSacral Therapie

Prüfungsdaten

Keine Einträge vorhanden

weiter mit ...