Diplom in CranioSacral Therapie

Die Zusatzversicherungen, sogenannte Komplementärversicherungen, der schweizer Krankenkassen erstatten Leistungen von Komplementärtherapien unter denen auch CranioSacral Therapie vertreten ist. Für die Anerkennung muss die Therapeutin jedoch ein medizinisches Basiswissen und das Diplom der CranioSacral Therapie erlangen. Dieses Diplom ist Voraussetzung um vom nationalen Erfahrungsmedizinischen Register anerkannt zu werden. Für genauere Informationen zu diesem Register sehen Sie bitte die Internetseite www.emr.ch ein.

Dieses Flussdiagramm erklärt welche Kursblöcke zu absolvieren sind um zur Diplomierung zu kommen. Für die ganze Ausbildung sind mindestens 3 Jahre zu rechnen, jedoch kann jede Studierende ihren Lehrplan selber nach ihren zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten zusammenstellen. Jedes Kursmodul wird jährlich mindestens einmal angeboten. Wann mit dem nächsten Kursmodul weitergefahren wird entscheidet die Studierende also selbst und sie muss sich bei Beginn auch nicht für die ganze Ausbildung verpflichten. Zwischen den Modulen ist es sehr wichtig das gelernte in der Praxis anzuwenden.

Die einzelnen Module mit ihren Links

Weiter- oder Fortbildung

Wenn Sie im Ausland wohnen oder arbeiten können Sie auch nur einzelne Kursmodule bei uns besuchen ohne die ganze Ausbildung mit abschliessendem Diplom anzustreben. Wir bieten regelmässig interessante Fort- und Weiterbildungskurse an, deren absolvierte Stunden von verschiedenen Institutionen als Weiterbildung anerkannt werden.

weiter mit ...