CranioSacral Therapie in der Pädiatrie

Die Kurse zur Behandlung von Kindern mit CranioSacral Therapie richten sich an TherapeutInnen, die bereits Erfahrung mit CranioSacral Therapie und SomatoEmotionaler Entspannung gemacht haben. Neben einer theoretischen Einführung der Kinderbehandlung liegt der Schwerpunkt der Arbeit in der praktischen Anwendung dieser beiden Methoden. Dabei werden spezielle Themen der Anwendung von CranioSacral Therapie, SomatoEmotionaler Entspannung und der Behandlung von Energiezysten bei Neugeborenen, Säuglingen und Kindern erkundet.

Dysfunktionen und Restriktionen im CranioSacralen System können prä-, peri- oder postnatalen Ursprung haben. Die frühzeitige Behandlung und Entspannung dieser Dysfunktionen und Restriktionen im CranioSacralen System kann Probleme im zentralen Nervensystem vermindern. Dabei können Lernschwierigkeiten, epileptische Störungen und cerebrale Paresen behandelt und deutlich beeinflusst werden. Zudem kann CranioSacral Therapie in der Behandlung von muskuloskelettalen und visceralen Problemen, z. B. bei Skoliosen, Asthma und Colitiden hilfreich sein.


weiter mit ...